Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Mallorca gilt gerade bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen als das beliebteste Urlaubsziel. Doch die Insel hat weit mehr zu bieten als den Ballermann mit seinen Discotheken. An vielen Stränden wartet das ganz besondere Flair und Badevergnügen. Ob groß und weitläufig, oder eher versteckt und klein. Diese 10 Strände gehören zu den schönsten der Insel.

1. Cala Pi

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Im zauberhaften Ort Cala Pi wohnen gerade einmal 650 Einwohner. Die beeindruckenden, bewachsenen Steilküsten und das türkisfarbene Wasser begeistern die Besucher. Der Ort liegt eher abgeschieden und Hotelanlagen gibt es hier lediglich zwei. Der Stand gilt als Geheimtipp für alle, die sich zurückziehen möchten und an einem eher ruhigen Abschnitt Erholung suchen. Cala Pi ist übrigens die älteste bekannte Siedlung auf ganz Mallorca. Das Wasser ist flach und in der Regel ohne Wellen – ideal für Familien mit Kindern. Umringt wird die Bucht von bis zu 30 Meter hohen Felsen, die üppig mit saftig grünen Pflanzen bewachsen sind.

2. Caló des Moro

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Übersetzt bedeutet das so viel wie „schwarzer Strand“. Caló des Moro ist eine Badeinsel und liegt im Südosten der Insel. Der Name kommt vermutlich von den großen Felsen, die den Sandstrand umringen. Eine eindrucksvolle Naturkulisse voller beeindruckender Steine, Kifernhaine und Kiefernbäume bezaubern die Besucherinnen und Besucher. An dem idyllischen Ort gibt es meist keinen Wellengang, allerdings fällt das Wasser sehr rasch ab. Daher ist der Strand für Kinder eher ungeeignet. Eine touristische Infrastruktur zu Caló des Moro ist nicht vorhanden. Ein Besuch lässt sich aber beispielsweise gut mit einer Wanderung von Cala Figuera.

3. Playa Es Trenc

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Der Stand ist nicht nur der längste Naturstrand auf der ganzen Insel. Die Playa Es Trenc zählt auch zu den schönsten Stränden in ganz Europa. Das Gebiet steht unter Naturschutz, ist vollkommen naturbelassen und nicht bebaut. Zahlreiche Tiere, wie exotische Vögel, sind hier daheim. Es gibt sowohl touristische Abschnitte mit Gastronomie und Unterhaltungsangeboten, als auch ruhigere Abschnitte. Ruhig ist es hauptsächlich im wesentlichen Teil des Strandes. Wegen des sanften Abfalls ist die Playa Es Trenc gerade bei Familien mit Kindern sehr beliebt.

4. Cala D’or

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Der beliebte Strand ist ein begehrter Ferienort im Osten Mallorcas, der auch den Namen „goldene Bucht“ trägt. Hier gibt es ruhigere naturbelassene Orte am Wasser, aber auch Abschnitte mit Anbindung an Bars, Restaurants und Discotheken. Grundsätzlich ist der Ort ein Touristenmagnet. Wer also eine abgeschiedene Stelle für das romantische Picknick sucht, wird hier eher weniger fündig. Ein Besuch am Strand lässt sich aber wunderbar mit einer Besichtigung der herrlich historischen Stadt verbinden.

5. Cala Agulla

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Diese Bucht gilt als besonders sauber, schön und leicht zu finden. Umringt von Dünen, Wäldern und Bergen hat sie direkten Anschluss an ein Naturschutzgebiet mit wunderschöner Fauna und Flora. Auf der anderen Seite liegt der Zugang zum Ort mit einer Uferpromenade. Rund um den Strand locken attraktive Wanderwege, Restaurants und Wassersportangebote. Der 500 Meter lange Sandstrand wartet in der Regel mit mittlerem Wellengang. Mit dem Auto ist der Strand per Schilder gut zu finden. Ein Parkplatz steht genauso zu Verfügung wie Toiletten, Duschen, Kiosks und Strandliegen.

6. Cala Mondrago

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Für manche gehört der Cala Mondrago im Südosten der Insel zu einem der schönsten Strände. Im Hinterland gibt es ein Naturschutzgebiet. Das hat den Vorteil, dass bisher nur zwei Hotelanlagen am Standort vorhanden sind. Feiner Sandstrand und türkisfarbenes Wasser machen den Strand zu einer Augenweite. Es gibt eine Strandhütte mit Getränken, Pizza, Burger und kleinen Snacks und ein Restaurant in der Nachbarbucht. Wind und Wellengang sind hier eher Mangelware. Cala Mondrago ist besonders kinder- und familienfreundlich. Größere touristische Angebote gibt es nicht. Der Strand steht ganz im Zeichen der Natur.

7. Cala Mesquida

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Dieser Strand liegt wunderbar inmitten schöner Dünen. Das flache Wasser lädt zum Baden und Planschen ein. Das macht besonders Spaß, wenn der Wind für einige Wellen sorgt. Badegäste kommen hier auf ihre Kosten. Cala Mesquida wird bewacht und bietet Toiletten, Duschen und eine Bar mit Essen. Liegen und Sonnenschirme können ebenfalls geliehen werden. In der Umgebung leben zahlreiche Tierarten, wie beispielsweise eine der auf Mallorca größten Kolonien an Kormoranen und Möwen. Die gesamte Bucht steht unter Naturschutz. Ein Abschnitt ist übrigens FKK-Strand.

8. Cala Llombards

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Keine Frage. Die Cala Llombards südöstlich auf Mallorca ist ein Ort mit ganz besonderem Charme. Wellenarmes türkisfarbenes Wasser, weißer Sand, eine malerische Bucht und satte Palmen, Kiefern und Pinien. Wie ein Fjord zieht sich die Bucht tief ins Hinterland hinein. Lediglich einige Bootshäuser stehen hier. Dennoch wird der Strandabschnitt bewacht und auch bewirtschaftet. Entlang des Strandabschnitts, aber auch auf Plateaus in den Felshängen gibt es sowohl sonnige, als auch schattige Plätze. Trotz der Felsen ist dieser Ort weitgehend für Kinder sicher. Einheimische und Touristen suchen den schönen Fleck Erde gleichermaßen auf. Allgemein ist der Ort aber auch in der Hochsaison nicht überfüllt.

9. Playa de Muro

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Ganze sechs Kilometer feiner Sandstrand machen Playa de Muro zum größten zusammenhängenden Strand im Nordosten von Mallorca. Der Strand fällt über viele Meter sehr flach ab. Wer schwimmen möchte, muss also ein wenig ins Meer hineinlaufen. Für kleine Kinder ist der Ort daher besonders gut geeignet. Der Strand wird in vier Sektoren unterteilt. Hier gibt es Orte, an denen sich Urlauber in Ruhe zurückziehen können, Orte an denen FKK-Liebhaber sich entfalten können und Bereiche, an denen es Freizeitangebote und Gastronomie gibt. Bewacht wird der Abschnitt in der gesamten Länge. Gerade Schnorchler und Taucher kommen hier auf ihre Kosten. Die Unterwasserwelt will schließlich erforscht werden.

10. Cala Gat

Die 10 schönsten Strände auf Mallorca

Dieser Strand ist an der östlichen Spitze der Insel zu finden. Die Pinienwälder rundherum spenden den nötigen Schatten. Über eine kleine Steintreppe geht es hinunter in den überwiegend weißen, feinen Strand. Snacks, Cocktails und Liegestühle gibt es hier zu kaufen und zu mieten. Der Strand zählt zu den beliebtesten der Region und ist daher oft sehr voll. Wer einen Platz am Wasser ergattern möchte, sollte also früh da sein. Tierfreunde kommen hier übrigens auf ihre Kosten. Gala Gat bedeutet so viel wie „Bucht der Katzen“. Die Namensgeber schlendern oberhalb im Hinterland herum und suchen Schutz vor der Sonne.

Hier gelangen Sie zu den Mallorca Angebote:

https://www.bookmyholiday.de/specials/mallorca-angebote-2/?preview_nonce=4dde63bd0e&preview=true