10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

 
10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

Sie reisen auf die griechische Ferieninsel Kreta? Dann haben wir hier die passenden Ausflugstipps für Ihren Urlaub:

1. Palast von Knossos

Der Palast von Knossos, ausgezeichnet mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel, hat eine spannende Siedlungsgeschichte. Knossos war lange Zeit das politische und religiöse Zentrum der Insel. Zum Palast gehörten zwei große Seehäfen, mit einer kampfstarken Flotte. Im 18. Jahrhundert zerstörte ein schweres Erdbeben große Teile der Palastmauern.

10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

2. Kloster Arkadi bei Rethymnon

Das ehemalige orthodoxe Kloster ist eines der bedeutendsten Nationaldenkmäler Kretas. Eine herausragende Rolle kommt dem Kloster im Unabhängigkeitskampf gegen das Osmanische Reich zu: 1866 gründete sich ein Revolutionskomitee. Bald darauf stürmten osmanische Truppen das Kloster. Der Kampf dauerte zwei Tage. Viele Menschen starben. Eine Klosterbesichtigung sollten Sie sich im Urlaub nicht entgehen lassen.

3. Samaria-Schlucht

Die 18 Kilometer lange Samaria Schlucht ist eine der bekanntesten in ganz Europa. Eine Durchquerung dauert vier bis fünf Stunden. Die Ausläufer der Samaria-Schlucht enden im libyschen Meer, bei Agia Roumeli. Am bekanntesten Streckenabschnitt sind die Felsen der Schlucht 500 Meter hoch aber nur vier Meter breit – ein atemberaubendes Erlebnis!

10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

4. Küstenstadt Chania mit venezianischem Hafen

Während eines Spaziergangs durch die Gassen der Altstadt erfahren Sie mehr über die einstige Handelsmetropole Chania und dessen beeindruckenden Hafen, mit seinem alten Leuchtturm. Heute ist Chania für ihre venezianische Architektur bekannt! Am Hafen gibt es viele gemütliche Restaurants und kleine Tavernen zum Einkehren.

10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

5. Spinalonga

Spinalonga ist eine kleine Insel, nördlich von Kreta. Auf Spinalonga gab es viele Jahre ein Krankenhaus für Leprapatienten. Lepra verbreitete sich Anfang des 20. Jahrhundert schnell auf Kreta. Erst 1961 wurde die Krankenstation geschlossen. Heutzutage können Sie die Insel über einen Rundweg erkunden. Die einstigen Wohnhäuser wurden renoviert und bieten Platz für Ausstellungen.

10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

6. Voulismeni-See

Der Voulismeni-See ist ein ehemaliger Süßwasser-See. Er liegt in Agios Nikolaos. Ein Mythos besagt, selbst Göttin Athene im See badete. Heute befindet sich eine Promenade mit zahlreichen griechischen Tavernen am See. Sie reisen nach Kreta? Dann ist ein Besuch am Voulismeni-See ein Muss!

7. Archäologisches Museum Iraklio

Das Archäologische Museum Iraklio zeigt seinen Besuchern eine der bedeutendsten Antiksammlungen Griechenlands. Zu sehen sind Funde aus Ausgrabungsstätten der Insel wie Kato Zakros, Knossos oder Agia Triada.

8. Strand Elafonissi im Südwesten Kretas

Elafonissi liegt im Südwesten Kretas und ist für traumhafte Sandstrände bekannt. Unberührte Landschaften, flache Sanddünen und atemberaubende Sonnenuntergänge machen die Gegend reizvoll. Reisen Sie an den wohl schönsten Strand der Insel und genießen Sie unbeschwerte Urlaubstage!

10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

9. Samaria Nationalpark

Der Samaria Nationalpark liegt im Südwesten und beherbergt die drittlängste Schlucht Europas. Er breitet sich vom Landesinneren bis an die Küste aus und ist einer der touristischen Höhepunkte Kretas.

10. Fortezza von Rethymno

Rethymnon war einst ein verschlafenes Dorf, später Wohnsitz von Adligen. Nach der Invasion von Barbarossa wurde die Festung Fortezza, auf dem Hügel Palaiokastro errichtet. Besichtigen Sie die Fortezza von Rethymno in Ihrem Urlaub.

10 Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Kreta besuchen sollten

 
Hier gelangt Ihr zu den Angeboten: